TSV Kareth Lappersdorf e.V.

TSV Logo grau TSV Kareth Lappersdorf

.

Aicher Holzbau-Cup wirft Schatten voraus

Auch heuer ist der traditionsreiche Hallenkick in Kareth prominent besetzt - diesmal aber völlig ohne niederbayerische Beteiligung +++ Die beiden Vierergruppen sind ausgelost +++ Auslosung des Erl Bräu Cups verspricht Spannung im Vorturnier

Eine erste Überraschung gab es schon beim Blick auf das Teilnehmerfeld des diesjährigen „Aicher Holzbau-Cups". Fast so viel Tradition wie das Turnier selbst - bereits zum 24. Mal wird der Cup in der Lappersdorfer Gemeindehalle ausgetragen - hat die Tatsache, dass stets ein oder zwei Vereine aus der „niederbayerischen Ecke" mit um den Titel kämpfen. Dem ist heuer nicht so. Eine weitere Veränderung: die Teilnehmerzahl wurde von zehn wieder auf die üblichen acht hinabgesetzt.

Kaum ein anderes höherklassig besetztes Hallenturnier im ostbayerischen Raum hat soviel Tradition wie dieses Karether Hallenturnier am zweiten Weihnachtsfeiertag. Zum 24. Mal bereits kommen die zahlreichen Zuschauer in den Genuss feinen Hallenfußballs, zum zweiten Mal nennt sich das Turnier „Aicher Holzbau-Cup". Beim Oberpfälzer Hallenspektakel ist der FC Tegernheim Titelverteidiger. Die Jungs von Trainer Jürgen Press möchte die starke Konkurrenz erneut gerne in Schach halten. Klassenhöchste Starter sind die beiden Bayernligisten SSV Jahn Regensburg II und ASV Burglengenfeld, die sicherlich zu den Topfavoriten um den Turniersieg gezählt werden müssen. Aus der Landesliga Mitte sind neben Gastgeber TSV Kareth-Lappersdorf der SV Fortuna Regensburg und der FC Tegernheim dabei, Außenseiterchancen rechnen sich die beiden Bezirksligisten SpVgg Hainsacker und SV Donaustauf aus. Das Achterfeld komplettiert der Sieger des Erl Bäu Cups, welcher eine Woche zuvor, ebenfalls in Kareth, ausgespielt wird.

  • Am Samstagabend fand die Auslosung der beiden Vorrundengruppen statt. „Losfee" Miriam zog dabei zwei interessante Gruppen aus dem Lostopf:

Gruppe A:
SSV Jahn Regensburg II (Bayernliga Nord), TSV Kareth-Lappersdorf (Landesliga Mitte), SV Fortuna Regensburg (Landesliga Mitte), Sieger des Erl Bräu Cups

Gruppe B:
ASV Burglengenfeld (Bayernliga Nord), FC Tegernheim (Landesliga Mitte), SpVgg Hainsacker (Bezirksliga Oberpfalz Süd), SV Donaustauf (Bezirksliga Oberpfalz Süd)

Auf den Gastgeber, der das eigene Turnier noch nie gewinnen konnte, wartet also eine echte Hammer-Gruppe. SSV Jahn II, Bayernligist und Sechsfach-Champion, sowie die Hallenspezialisten des SV Fortuna, aktuelle Landesliga-Spitzenreiter, so lauten die Gegner der Karether Youngster. Zudem bekommt man es mit dem Sieger des Erl Bräu Cups zu tun, bei dem u.a. Prüfening oder Wenzenbach mitkicken. In Gruppe B, in der Burglengenfeld den Gruppenkopf bildet, kämpfen neben der Bösl-Truppe Tegernheim, Hainsacker und Bezirksliga-Tabellenführer Donaustauf ums Weiterkommen.

Das erste Gruppenspiel wird um 14 Uhr angestoßen, die Spielzeit beträgt 1x14 Minuten. Der komplette Spielplan wird in Kürze auf FuPa einzusehen sein. Übrigens: auch in diesem Jahr übertragen wir sämtliche Spiele des Aicher Holzbau-Cups live.

  • Die Auslosung des Erl Bräu Cups ergab folgende Gruppen:

Gruppe A: TSV Kareth-Lappersdorf II, FSV Prüfening, SpVgg Ramspau, SC Lorenzen
Gruppe B: SV Wenzenbach, BSC Regensburg, SV Diesenbach, SC Kelheim

Dieser Artikel wurde bereits 2766 mal angesehen.

Kommentar zu Aicher Holzbau-Cup wirft Schatten voraus?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



Powered by Papoo 2012
530781 Besucher