TSV Kareth Lappersdorf e.V.

TSV Logo grau TSV Kareth Lappersdorf

.

Tischtennis in 2020 – Alles neu macht der Mai?

Nach Beendigung der Saison 2019/20 im April wird es wohl eine richtungsweisende Abteilungsversammlung geben, in deren Rahmen besprochen wird, wie die sportliche Zukunft der Herrenmannschaften aussehen soll. Nachdem es in den letzten Jahren stetig bergauf ging, sind in der laufenden Saison einige Ausfälle zu verzeichnen. Krankheits- oder arbeitsbedingt muß vor allem die 1. Herrenmannschaft ständig mit 1-2 Ersatzspielern antreten, was den Klassenerhalt in der Bezirksliga unmöglich macht.
Denkbar ist eine Konsolidierung der Abteilung mit entsprechender Verringerung der Mannschaften. Hier sind mehrere Modelle möglich, im Moment gehen wir davon aus, dass wir in der kommenden Saison nur noch 2 Mannschaften stellen werden. Dies würde zu einer deutlichen Entspannung der aktuellen Situation führen und über ein Rotations-modell könnte trotzdem jeder aktive Spieler entsprechend Einsätze machen. Aktuell zählt die Abteilung 32 erwachsene Mitglieder, die allerdings nicht alle im Spielbetrieb aktiv sind.
Herausragend ist und bleibt der Kinder- und Jugendbereich: 47 Kids sind hier regelmäßig im Training, viele davon im Spielbetrieb! Die Leistung unserer Jugendtrainer Dieter Effen-hauser, Holger Hasenzagel, Lukas Stober und Max Behrend ist nicht hoch genug zu bewerten. Ihnen ist zu verdanken, dass die Kids Spaß am Sport haben, gerne zu uns kommen und bei den Spielen betreut werden.


1. Herrenmannschaft:

Aufgrund der oben beschriebenen Problematik ist die 1. Mannschaft in dieser Saison chancenlos Tabellenschlußlicht in der Bezirksliga und wird es auch bis zum Ende der Runde bleiben. Somit ist der Abstieg nicht zu vermeiden, man muß einfach anerkennen, dass diese Liga für uns in der aktuellen Personalsituation zu stark ist. Man ist oft nah dran am Punktgewinn, aber um auf einen Nichtabstiegsplatz zu klettern, wird es in keinem Fall reichen.

2. Herrenmannschaft:

Diese Saison tritt unsere 2. Herrenmannschaft wieder als 4er Mannschaft an und kann auf die gelaufene Hinrunde durchaus positiv zurückblicken. Mit nur einer Niederlage und einem Unentschieden gingen wir als Zweiter in die Winterpause, den Auftakt zur Rückrunde konnten wir mit einem 6:4-Sieg ebenfalls für uns entscheiden. Mal sehen, wo wir am Ende der Saison stehen, Ziel ist, den zweiten Platz zu halten und den Tabellenführer zu fordern.

3. Herrenmannschaft:

Die 3. Herrenmannschaft startet in die Rückrunde stark geschwächt, da die Nummer 2 leider krankheitsbedingt länger ausfällt. Wir werden nun verstärkt die Jugend in den Spielbetrieb einbauen, der Klassenerhalt ist aufgrund einer starken Vorrunde fast gesichert. Somit werden die Jugendlichen sukzessive an den Herrensportbetrieb herangeführt und können ohne Druck erste Erfahrungen sammeln.
Durch das tolle Mannschaftsgefüge aus jungen und erfahrenen Spielern sind wir stark aneinander gewachsen und könnten in der nächsten Saison sicher um den Aufstieg in die nächst höhere Klasse mitspielen.

Jugendmannschaften:

Wie schon letzte Saison, so haben wir auch dieses Jahr wieder 3 Mannschaften im Jugendspielbetrieb. Nach der Hinrunde stehen die beiden in der Bezirksliga antretenden Mannschaften gut positioniert auf den Plätzen 4 (1. Mannschaft) und 7 (2. Mannschaft). Unsere 3. Mannschaft belegt aktuell in der Bezirksklasse A einen guten 3. Platz. Mit diesen Platzierungen können alle Mannschaften zufrieden sein und in der Rückrunde nochmal richtig Gas geben.
An dieser Stelle nochmal ein großes Danke an Maximilian Behrend, der sich diese Saison tatkräftig im Jugendbereich engagiert und somit die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs garantiert hat!

Das Highlight zum Jahresende 2019: die Kinder- und Jugendweihnachtsfeier in der Kegelbahn:

Mit ca. 30 Kindern waren beide Kegelbahnen im Vereinsheim wieder im Hochbetrieb und die Kids hatten ihren Spaß. Für ausreichend Süßes und freie Getränke hat die Abteilung gesorgt, so dass es den TT-Cracks an nichts fehlte.
Im Anschluß haben dann die Erwachsenen im Bella Bollywood gefeiert und die übrigen Plätzchen verdrückt.

Am 12.01.2020 haben wir unter der Schirmherrschaft unseres Bürgermeisters Christian Hauner wieder mit großem Erfolg das Bezirksranglistenturnier der Jugend in Kareth durchgeführt. Fast 40 Teilnehmer haben sich auf 9 Platten in der Gemeindehalle gemessen.

Interessierte Spielerinnen und Spieler sind jederzeit herzlich willkommen. Das Herrentraining findet Montag und Mittwoch von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr statt, Kinder- und Jugendtraining ist Mittwoch und Freitag jeweils von 18.00 bis 20.00 Uhr.

Mit sportlichen Grüßen
André Fischer

Dieser Artikel wurde bereits 1268 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
719750 Besucher